Häufen sich in deiner Partnerschaft die Probleme? Streitet ihr immer öfter? Hat sich dein Partner distanziert? Oder hast du das selbst Gefühl, die Nähe des anderen gar nicht mehr zu wollen? Dann fragst du dich jetzt, ob deine Beziehung noch zu retten ist.

Um eine gute Entscheidung treffen zu können, möchtest du den Status deiner Beziehung einem Test unterziehen. Ist deine Beziehung noch zu retten? Für den Test stelle dir folgende Frage:

Wohin fließt unsere Energie?

Eine Beziehung, die nicht mehr glücklich macht, verlangt oft mehr Energie als sie uns gibt. Ist dieser Punkt erreicht, läuten die Alarmglocken: Denn das  ist nicht der Sinn und Zweck, warum wir mit einem Menschen zusammen sind. Wenn du dich also fragst, ob deine Beziehung noch zu retten ist und du einen Test dafür machen willst, dann ist es sinnvoll, dir selbst folgende Fragen zu stellen:

  • Was bin ich bereit, zu geben um die Beziehung noch zu retten?
  • Was bringt mein Partner ein, damit diese Partnerschaft gelingen kann?
  • Hat sich mein Partner in der letzten Zeit um uns und die Beziehung bemüht?
  • Wenn ja: Habe ich ihm/ihr Anerkennung dafür gegeben? Oder kritisiere ich ihn ständig, weil mir nichts mehr passt?
  • Wenn nein: Was könnten die Gründe dafür sein, dass er/sie die Bemühungen aufgegeben hat, die Beziehung noch zu retten?
  • Was sind meine Gründe dafür, dass ich an der Beziehung zweifle?
  • Inwiefern habe ich mich selbst eingebracht, um die Beziehung noch zu retten?
  • Was erwarte ich mir von meiner Partnerschaft und was erwartet sich mein Partner?
  • Sind unsere Erwartungen auf Dauer jeweils realistisch oder verlangen wir zu viel?
  • Haben wir selbst ausreichend Freiraum, uns außerhalb der Beziehung um unsere Bedürfnisse zu kümmern und uns zu verwirklichen?
  • Inwiefern kümmere ich mich selbst aktiv um meine Bedürfnisse, ohne meinen Partner alleine für mein Glück verantwortlich zu machen?

Ist die Beziehung noch zu retten Test: Achte auf diese vier Anzeichen:

Der renommierte US-Beziehungsforscher und Paartherapeut John Gottman hat als Anzeichen für das Ende einer Beziehung vier Dynamiken identifiziert: Er nennt sie die vier apokalyptischen Reiter in der Beziehung. Diese Faktoren sind:

  • Kritik
  • Verachtung
  • Rechtfertigung und
  • Mauern

Zeichnen sich diese Faktoren ab? Dann ist es höchste Zeit, aktiv zu werden, um die Beziehung noch zu retten. Denn Studien und die Praxis der Paartherapie zeigen: Im fortgeschrittenen Stadium dieser giftigen Dynamiken wird eure Beziehung den Test nicht mehr bestehen.

Beziehung retten: Zeige dich verletzlich!

Um die Beziehung noch zu retten geben wir dir einen wertvollen Tipp: Zeige dich verletzlich! Denn keine Beziehung kann funktionieren, wenn wir dem Partnern mit Schutzmauern begegnen, die sich zum Beispiel in Form von Kritik äußern können. Anstatt den anderen zu kritisieren, werde dir über deine Bedürfnisse bewusst und teile sie deinem Partner offen, liebevoll, wohlwollend und zugewandt mit. Gib deinem Partner zu verstehen, wie wichtig er/sie für dich ist und dass dir auch sein Wohlergehen am Herzen liegt und dass du um eine gemeinsame Lösung eurer Probleme bemüht bist.

Die Pairfect-App hilft euch dabei, eure Beziehung weiterzuentwickeln und einander wieder näher zu kommen. Für bessere Gespräche, positive Kraft, mehr Vertrauen, besseren Sex sowie mehr Freiheit und Verbundenheit!

 

 

Fotocredit Titelbild: Unsplash

0 0 vote
Article Rating

Jetzt kostenlos starten

PAIRfect App bei Google Play PAIRfect App im App Store
PAIRfect

folge uns

folge PAIRfect auf Instagram folge PAIRfect auf Facebook folge PAIRfect auf Pinterest