Ihr seid noch nicht zu einer Lösung gekommen, obwohl ihr das Problemlöseschema angewendet habt? Das ist nicht so schlimm! Denn Studien zeigen: Für die Beziehungszufriedenheit ist vor allem entscheidend, ob Problemgespräche konstruktiv ablaufen – ob es am Ende eine Lösung gibt, ist hingegen weniger relevant. Geht das Problemlöseschema daher am besten noch einmal durch und probiert einen anderen Lösungsansatz aus. Die Hauptsache ist, dass ihr dabei konstruktiv diskutiert!

(Quelle: Gottman, J. M. (2011). The science of trust: Emotional attunement for couples. WW Norton & Company.)

– von Juliane

0 0 vote
Article Rating

Jetzt kostenlos starten

PAIRfect App bei Google Play PAIRfect App im App Store
PAIRfect

folge uns

folge PAIRfect auf Instagram folge PAIRfect auf Facebook folge PAIRfect auf Pinterest