Wenn zwei Menschen sich ineinander verlieben, sehen sie all die guten Seiten des anderen und genießen die vielen positiven Gefühle, die eine neue Partnerschaft mit sich bringt. Beinahe in jeder Beziehung gibt es allerdings auch Phasen, in denen es (mindestens) einem Partner schwerfällt, einen positiven Blick auf den Liebsten und die Partnerschaft zu behalten. Halten solche Phasen länger an, kann daraus eine negative Grundsicht auf die Beziehung entstehen, die ihr auf Dauer massiv schaden kann.

Wir möchten euch heute dabei unterstützen, konstruktiv mit solchen Phasen umzugehen und ihnen im Beziehungsalltag vorzubeugen. Mit unseren Tipps kannst du ganz einfach jeden Tag etwas mehr Positivität in eure Partnerschaft bringen:

1. Sei realistisch und ehrlich

Viele Paare erwarten eine perfekte Beziehung. Das führt allerdings dazu, dass sie immer wieder enttäuscht werden – denn diese Erwartung ist völlig unrealistisch: In jeder Partnerschaft gibt es schließlich gelegentlich Probleme und Streitigkeiten und jeder Partner macht manchmal Fehler! Behalte das im Hinterkopf. Es hilft dir, realistische Erwartungen an deine Beziehung zu formulieren – und starke positive Gefühle zu erleben, wenn sie erfüllt werden!

Berichte deinem Liebsten von deinen Erwartungen und sage ihm, was du dir von ihm und der Beziehung wünschst. Er kann schließlich keine Gedanken lesen 😉 Erwarte deshalb nicht, dass er dir deine Wünsche von den Augen ablesen kann – formuliere sie stattdessen offen und ehrlich. Lass dich dabei am besten von unserer PAIRfect-App unterstützen: Trage deine Wünsche, Erwartungen und Träume ganz einfach in die PAIRfectWunschliste ein – so kann dein Partner sie sich jederzeit vor Augen führen. Das macht es ihm viel leichter, sie umzusetzen. Davon profitiert ihr beide!

2. Mache deinem Partner Komplimente

Bedanke dich bei deinem Liebsten, wenn er dir einen Wunsch erfüllt, und teile so deine positiven Gefühle mit ihm. Denke zudem regelmäßig darüber nach, wofür du deinem Liebsten noch dankbar bist: Ist er beispielsweise ein guter Zuhörer und kann dich immer zum Lachen bringen? Fokussiere dich bewusst auf solche positiven Aspekte.

Dein Partner wird sich außerdem ganz sicher darüber freuen, wenn du ihm mitteilst, was du an ihm liebst! Mache ihm deshalb im Alltag möglichst oft ernst gemeinte Komplimente. Es müssen gar nicht immer kreative Lobpreisungen sein. Viele kleine, ehrliche Komplimente werden ihm das Gefühl geben, geliebt und geschätzt zu werden. Das erhöht die Positivität in eurer Partnerschaft enorm! Da solche lieben Worte und kleinen Aufmerksamkeiten im Beziehungsalltag oft untergehen, erinnert unsere PAIRfect-App dich immer wieder daran: Unsere Impulse geben dir regelmäßig Tipps für kreative Liebeserklärungen und helfen dir so dabei, deinem Liebsten jeden Tag zu zeigen, was er dir bedeutet!

 3. Vermeide unnötige Kritik

Wenn ihr viel Zeit miteinander verbringt, entdeckst du neben all den positiven Seiten sicherlich auch Eigenheiten deines Partners, die dich nerven. Das ist völlig normal! Versuche aber, deinen Liebsten nicht auf jede dieser Eigenheiten hinzuweisen. Das könnte ihm sonst Gefühl geben, nahezu alles falsch zu machen, und zu einer negativen Grundstimmung beitragen. Denke daran, dass jeder Macken hat und sie ein Teil des Menschen sind, den du liebst. Nimm dir deshalb bewusst vor, dich über kleinen Macken deines Partners nicht mehr zu ärgern und ihn dafür ab heute nicht mehr zu kritisieren. So schaffst du eine positive Atmosphäre in eurer Beziehung!

4. Stärke eure emotionale Verbindung

Unnötige Kritik zu vermeiden, ist ein Weg, um die Intimität in eurer Partnerschaft zu steigern. Dadurch nimmst du die Beziehung insgesamt positiver wahr und kannst über kleine Schwierigkeiten besser hinwegsehen. Stärkt eure emotionale Verbindung deshalb zusätzlich auch durch andere Maßnahmen: Verbringt beispielsweise Quality Time zusammen. Ihr könntet die ein oder andere Idee für Aktivitäten gebrauchen, die ihr aktuell zusammen unternehmen könnt? Dann lasst euch doch einmal von den Impulsen in unserer PAIRfect-App inspirieren! Hier findet ihr garantiert genau die richtigen Anregungen für eure Quality-Time!

Führt darüber hinaus intime Gespräche, um eure emotionale Bindung zu stärken. Dabei unterstützen euch die Talk-Abouts in unserer PAIRfect-App optimal: Mit ihrer Hilfe könnt ihr über alles sprechen, das euch bewegt – ohne Tabus, ohne Streit! Denkt außerdem an schöne gemeinsame Erlebnisse zurück und macht Pläne für eure gemeinsame Zukunft. All das wird euch einander näherbringen und jede Menge positive Gefühle hervorrufen!

Probiere diese 4 Tipps am besten schon heute aus. Du wirst überrascht sein, wie viel positiver sich euer Beziehungsalltag gestaltet. Genieße die entspannte, liebevolle Atmosphäre, die dadurch entsteht, und sei dir sicher: Das Gute siegt immer! Du wünschst dir noch mehr Tipps, um eine positivere und stärkere Partnerschaft zu schaffen? Dann schau einmal kostenlos in unsere PAIRfect-App und lass dich von unseren wissenschaftlich fundierten Informationen, Übungen und Anregungen unterstützen. So kannst du deine Beziehung jeden Tag ein bisschen besser machen!

4.7 9 votes
Article Rating

Jetzt kostenlos starten

PAIRfect App bei Google Play PAIRfect App im App Store
PAIRfect

folge uns

folge PAIRfect auf Instagram folge PAIRfect auf Facebook folge PAIRfect auf Pinterest