Wahrscheinlich träumt jeder davon, einen besinnlichen, gemütlichen Advent zu verbringen. Viele von euch fürchten aber bestimmt, dass das nur ein Traum bleiben wird, denn die meisten haben gerade in diesen Wochen besonders viel zu tun: Schließlich stehen Vorbereitungen vom Geschenkekauf bis zur Planung des Weihnachtsessens an und gleichzeitig ist am Jahresende auch im Job oft noch so einiges zu erledigen. Das kann schnell in Stress ausarten! Und Stress endet häufig in Streitigkeiten mit dem Liebsten…

Doch es gibt eine gute Nachricht: Mit einigen Tipps könnt ihr typische Weihnachts-Stressoren vermeiden! Diese Tipps möchten wir euch heute vorstellen und euch so dabei helfen, euren Traum einer besinnlichen, entspannten Vorweihnachtszeit wahrwerden zu lassen:

Tipp 1: Plant frühzeitig

Rund ums Fest muss so einiges organisiert werden. Da ist es dir bestimmt auch schon passiert, dass du etwas vergessen oder zu lange aufgeschoben hast und es in einem stressigen Weihnachts-Endspurt nachholen musstest.  Um den Überblick zu behalten und alles rechtzeitig zu schaffen, kann frühzeitige Planung helfen: Nimm deinen Kalender zur Hand und halte schon jetzt fest, wann du welche Vorbereitungen treffen möchtest.

Gerade der Last-Minute-Kauf von Weihnachtsgeschenken stresst viele enorm. Plane das Thema Geschenke deshalb am besten zeitnah ein. Halte dir dazu in den nächsten Tagen eine Stunde frei, in der du in Ruhe überlegst, wen du in diesem Jahr beschenken möchtest und welche Geschenke du jeweils kaufen oder basteln willst. Positiver Nebeneffekt: Wenn du schon jetzt über die Geschenke für deine Liebsten nachdenkst, kannst du dabei ihre Interessen und Vorlieben berücksichtigen. So wählst du sicher viel persönlichere Präsente aus als bei einem gestressten Kauf in letzter Minute.

Um einen Schaufensterbummel in der vollen Innenstadt zu umgehen, kannst du dich beispielsweise durch eine Internetrecherche inspirieren lassen. Da du so früh dran bist, kannst du auch sorgenfrei online bestellen – deine Geschenke kommen auf jeden Fall pünktlich an. Du suchst noch Ideen für die perfekten Präsente? Dann schau doch einmal in unsere PAIRfect-App: Dort stellen wir in der Vorweihnachtszeit regelmäßig außergewöhnliche, kreative, wunderschöne Anregungen zusammen, mit denen du garantiert genau das Richtige findest!

Übrigens kann unsere PAIRfect-App euch auch noch mit einer anderen Funktion bei der Vorbereitung eurer weihnachtlichen Bescherung unterstützen: Wann immer euch ein Weihnachtswunsch einfällt, könnt ihr ihn sofort in die PAIRfectWunschliste eintragen – so werden auch die Wünsche nicht vergessen, die ihr schon im Sommer habt. In der Adventszeit habt ihr dadurch einen reichhaltigen Wunschzettel eures Liebsten parat, den ihr euch jederzeit anschauen könnt – das wird euch die Wahl des idealen Geschenks ganz sicher erleichtern!

Tipp 2: Haltet euch bewusst Zeit frei

Apropos Planung: Neben Zeiten für Weihnachtsvorbereitungen sollest du auch regelmäßig Zeit für Entspannung einplanen. Trage auch sie wie einen fixen Termin in deinen Kalender ein und verbringe sie allein oder mit deinem Liebsten. In dieser Zeit werden keine Weihnachtsvorbereitungen getroffen und es werden keine Probleme besprochen! Genieße stattdessen die Adventszeit und bringe dich aktiv in Weihnachtsstimmung. In diesem außergewöhnlichen Jahr fällt es dir schwer, das Weihnachts-Feeling zu spüren? Auch dabei kann unsere PAIRfect-App dir helfen: Dort findest du in der Vorweihnachtszeit die besten Tipps, um besinnliche Weihnachtsstimmung in deine eigenen vier Wände zu holen und so den Advent rundum zu genießen!

Wenn es dir sehr schwerfällt, innere Ruhe zu finden, kannst du auch einmal Entspannungsübungen wie Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training oder Yoga ausprobieren. Anleitungen und Lehrvideos findest du ganz einfach im Internet.

Tipp 3: Achtet auf die schönen Dinge

Das klingt banal? Ist es aber gar nicht! Denn viele fokussieren sich in der Vorweihnachtszeit fast ausschließlich darauf, was sie noch erledigen müssen, und übersehen dabei die guten Dinge. Versuche deshalb bewusst, die schönen Seiten der Weihnachtszeit wahrzunehmen. Denke dazu einmal über folgende Fragen nach:

Welche Momente mit deinem Liebsten genießt du im Advent besonders? Welche Weihnachtslieder hörst du am liebsten? Auf welche Weihnachtssüßigkeit freust du dich schon das ganze Jahr?

Erinnere dich daran, wann immer du in den nächsten Wochen einen solchen Moment erlebst, dein Lied hörst oder deine Lieblingssüßigkeit isst – und genieße diese Augenblicke bewusst!

Mit diesen Tipps kannst du Weihnachtsstress ganz einfach gegen Besinnlichkeit tauschen. Denke außerdem daran: Es muss nicht alles perfekt sein! Denn schon der Versuch führt zu jeder Menge Stress – und Stress schadet besinnlicher Weihnachtsstimmung am meisten. Genießt stattdessen lieber ein unperfektes, entspanntes Weihnachtsfest!

In unserer PAIRfect-App geben wir euch in den Wochen vor dem Fest noch jede Menge weitere gute Tipps, mit denen ihr Familienstreitigkeiten vermeiden und auch die aufwändigsten Vorbereitungen entspannt treffen könnt – selbst dann, wenn ihr das ein oder andere noch in letzter Minute erledigen müsst. Ladet die PAIRfect-App am besten direkt kostenlos herunter und erlebt selbst, wie ihr mit ihr die besinnlichste Weihnacht aller Zeiten verbringen könnt!

0 0 vote
Article Rating

Jetzt kostenlos starten

PAIRfect App bei Google Play PAIRfect App im App Store
PAIRfect

folge uns

folge PAIRfect auf Instagram folge PAIRfect auf Facebook folge PAIRfect auf Pinterest