Wir verbringen jetzt sehr viel Zeit miteinander – und das stellt viele Paare vor Herausforderungen. Doch anstatt die viele Nähe als Belastung zu sehen, können wir sie für etwas Besonders nützen: für die schönste Nebensache der Welt. Auf neuem Niveau!

 

Sex wird in viele langjährigen Beziehungen zum Knackpunkt: Für den einen Partner ist es zu viel, für den anderen zu wenig. Flaute im Bett steht oft an der Tages- und Nachtordnung, wenn der Alltag und womöglich die einen oder anderen Beziehungsprobleme überhand genommen haben.

Gerade jetzt ist die beste Zeit, um das zu verändern und den Partner und die eigene Lust und Sinnlichkeit (wieder) neu zu entdecken. So könnt ihr während der Ausgangsbeschränkungen euer Liebesleben in Schwung bringen:

 

1. Tease me

Viel zu oft geht es bei der Sexualität um die körperliche Vereinigung. Kostet nun einmal etwas anderes aus: Verwöhnt euch gegenseitig durch Streicheln und Küssen, aber lasst den Geschlechtsakt und jegliche Penetrationen aus. Paartherapeuten empfehlen dieses Liebesspiel übrigens auch, wenn Liebe und Begierde durch Gewohnheit und den Alltagstrott verschüttet sind.

Was dadurch passiert: Wenn ihr dieses Ritual stark in die Länge dehnt, werdet ihr merken, wie sehr sich die Erregung dadurch in ungeahnte Höhen steigern lässt und ihr auch die emotionale Verbundenheit zu eurem Schatz neu entdecken könnt!

2. Sex Talk

Jetzt einmal ehrlich: Wie häufig sprecht ihr miteinander über eure Wünsche und Sehnsüchte und was ihr davon miteinander in die Tat umsetzen wollt? Aus der Erziehung und der Sozialisierung sind die meisten das Verbalisieren sexueller Wünsche nicht gewöhnt. Um euer Sexleben auf Touren zu bringen, könnt ihr nun über euren Schatten springen und euch gegenseitig eure intimsten Wünsche anvertrauen. Ist das Eis einmal gebrochen, weckt alleine das Austauschen darüber die Vorfreude. Und dann kann es ja zur Sache gehen!

3. Wunschzettel

Ihr könnt auch vereinbaren, dass jeder drei Wünsche auf einen Zettel aufschreibt, damit ihr euch diese gegenseitig übergeben könnt. Gibt es Überschneidungen? Jetzt entscheidet ihr, womit es losgeht!

4. Toys, Toys, Toys

Liebesspielzeug ist eine der besten Möglichkeiten, das sexuelle Feuer zwischen euch neu zu entflammen. Stöbert doch mal gemeinsam in den Online-Stores und entdeckt, welche Lustmacher es dort für euch gibt. Alternative: Selbst etwas bestellen und den Partner damit überraschen. Lustvolle Momente sind damit garantiert.

5. Rollenspiele

Habt ihr schon einmal ein Rollenspiel probiert? Bei Rollenspielen könnt ihr euch selbst in ganz anderen Situationen erleben, und die Fantasie darüber gibt den besonderen Kick, der euch auch auf neue Ideen bringt. Ihr könnt zum Beispiel „spielen“, dass ihr einen One Night Stand habt, euch gerade in einer Bar kennenlernt oder einen Sexfilm zusammen dreht. Erlaubt ist, was Spaß macht und gefällt!

 

 

Fotocredit Titelbild: Unsplash

0 0 vote
Article Rating
PAIRfect

folge uns

folge PAIRfect auf Instagram folge PAIRfect auf Facebook folge PAIRfect auf Pinterest