Was ist für euch das Wichtigste in eurer Beziehung? Der Kern einer glücklichen Partnerschaft?

Die meisten Paare geben auf diese Fragen wohl ähnliche Antworten: Die emotionale Intimität und Geborgenheit, die die Partner sich gegenseitig geben. Mit dem Liebsten über alles sprechen zu können und sich verstanden und geliebt zu fühlen, ist für viele das Wertvollste in einer Partnerschaft. Dieses besondere Gefühl der Verbundenheit macht eine Paarbeziehung schließlich einzigartig und unterscheidet sie von allen anderen sozialen Beziehungen, wie zum Beispiel Freundschaften. Und in Langzeitbeziehungen wird es mit der Zeit oft stärker.

Doch das ist nicht das Einzige…

Es gibt aber noch einen zweiten Aspekt, der Partnerschaften von anderen Beziehungen unterscheidet: Die Erotik! Besonders frisch Verliebte können die Finger kaum voneinander lassen und schäumen oft geradezu über vor Leidenschaft. Kein Wunder, denn sie haben fast immer ein abwechslungsreiches und erfüllendes Sexleben.

Ihre gemeinsame Sexualität bleibt für die meisten Paare auch auf Dauer einer der Faktoren, die beeinflussen, wie glücklich sie in ihrer Partnerschaft sind. Wahrscheinlich ist das auch bei euch so – aber vielleicht habt ihr schon die Erfahrung gemacht, dass die körperliche, sexuelle Nähe sich mit der Zeit anders entwickelt als die emotionale Nähe: Ihr kennt vielleicht das Gefühl, dass euer Sexleben weniger befriedigend ist und ihr nun seltener miteinander schlaft als früher…

Hilfe naht!

In den nächsten Tagen werdet ihr in unserer neuen Serie erfahren, dass ihr damit bei weitem nicht allein seid. Außerdem zeigen wir euch, warum ihr unbedingt an einem erfüllten Sexleben arbeiten solltet – und stellen euch gleich einige Tipps von Paaren vor, die mit ihrem Sexleben zufrieden sind. Natürlich alles wissenschaftlich abgesichert 😉

Vielleicht könnt ihr euch ja die ein oder andere prickelnde Idee von ihnen abschauen!

0 0 vote
Article Rating
PAIRfect

folge uns

folge PAIRfect auf Instagram folge PAIRfect auf Facebook folge PAIRfect auf Pinterest